Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Deutsch-Schwedische Gesellschaft Kiel:                      

 
Kära vänner,
 
zum Auftakt der (ausgefallenen) Kieler Woche ist das Wetter zwar das gewohnte gewesen, aber dass unsere Deutsch-Schwedische Gesellschaft dieses Jahr wieder nicht Midsommar zusammen feiern konnte, daran werden wir uns sicher noch lange erinnern.
 
Die Vorsichts- und Abstandsregeln der Landesregierung gelten vorerst noch bis zum Monatsende und im Juli werden wir beraten, was unser neuer Vorstand (wie vergleichbare Kulturvereine) unter veränderten Bedingungen in der 2. Jahreshälfte noch auf die Beine stellen und anbieten kann. Tipps sind uns willkommen.
 
Zur Erinnerung: als stellvertretende Vorsitzende haben wir im (noch normalen) Februar Susi Wiczkowski gewählt, als Schriftführerin Renate Schütt, Karl-Heinz Brix zum Schatzmeister und als Beisitzerinnen Heinke Stark sowie Ingvor Witzsche-Bergman. Und als Neuling im Vorstand war ich schon gespannt, was, wer und wie zu meinem ersten Midsommar-Fest mit euch organisiert und beiträgt.
 
Am Sonntag, 28. Juni 2020 konnten wir aber auf altmodische und doch zeitgemäß kontaktlose Weise ein Gemeinschaftserlebnis am Radioapparat haben. Der Südwestrundfunk hatte angefragt und neben Anderen auch unsere Susi zu dem schwedischen Lebensgefühl unter dem Begriff „Lagom“ interviewt.
Das Interview mit Susi sendete der SWR 2 am Sonntag, 28. Juni 2020 ab 9 Uhr im Rahmen einer dreistündigen Kulturmatinee zum entspannten Alltagsgefühl in Schweden. Näheres siehe "und höre" unter:
 
Mit dem Hörerlebnis kamen wir dann als Deutsch-Schwedische Gesellschaft Kiel indirekt am 28. Juni doch noch zueinander.
 
 
Bleibt gesund!

Hälsningar von Ulli
Vorsitzender der Deutsch-Schwedischen Gesellschaft Kiel e. V.
Biografie- und Chronikservice Dr. Ulrich Erdmann
www.erdmann-kiel.de

www.dsg-kiel.de